Lektüre

User Tag List

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    17.243
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    ICOM Independent Comic Shop wird aufgelöst

    Leider ist Manfred Ilsemann (Sezza) am 1. Juni überraschend verstorben. Beide Shops (Phantastische Zeiten und ICOM Independent Comic Shop) sind geschlossen und werden abgewickelt.

    Wir bemühen uns, diese zwar zufällige, aber sicher nicht völlig unrepräsentative Auswahl an Independent Comics der Nachwelt zu erhalten, und, soweit das unsere Finanzen und die Einzelmenge der Exemplare pro Titel
    zulassen, Bibliotheken und Museen wie ArGL, Institut für Jugendbuchforschung, Comicmuseum Erlangen und eventuell Erika Fuchs Haus (da hab ich noch keine Rückmeldung) zur Verfügung zu stellen.

    Zeichner und Verlage, die den Shop mit Kommissionsware beliefert haben, sollten deshalb den ICOM kontaktieren und mitteilen, wie wir bezüglich Rücksendung verfahren sollen und ob bzw. zu welchem Preis sie uns die oben erwähnten Museumsexemplare überlassen.

    Derzeit wird der Bestand gesichtet.








    Geändert von Mick Baxter (26.07.2022 um 13:46 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  2. #2
    Moderator ICOM Forum Avatar von ICOM
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    ICOM-Datenbank
    Beiträge
    1.703
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Da sich die Erben von Manfred Ilsemann geweigert haben, die Kommissionsware ohne Einlieferungsbelege (die es nie gab) auszuhändigen geschweige denn uns die Sache zur Abwicklung zu überlassen, haben wir den gesamten Bestand aufgekauft, um die Comics an die Museen in Erlangen, Schwarzenbach und Brandenburg sowie an die Bibliotheken der ArGL sowie des Instituts für Jugendbuchforschung zu schicken.

    Von einigen Sachen sind allerdings einige Exemplare mehr als dafür benötigt verfügbar.

    Wir bemühen uns, die Sachen an die Einlieferer zurückzuschicken, werden dabei aber keine wochenlangen Recherchen betreiben.

    Große Übermengen bestehen von unserem Fachmagzin ICOM INFO (später COMIC INFO bzw. COMIC!), zumindest von einigen Nummern, wärend andere gänzlich fehlen (die Nummern 46 und 50 z.B.).

    Wer sich dafür interessiert und an den Lücken nicht verzweifelt, kann sich per PN oder Mail melden und ca. 15 der 27 erschienenen Hefte gegen Portoentschädigung erhalten.

    E-Mail: icomic@t-online.de

  3. #3
    Moderator ICOM Forum Avatar von ICOM
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    ICOM-Datenbank
    Beiträge
    1.703
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Außerdem sind auf diesem Wege auch einige Sachen in unseren Besitz gelangt, die für die Comicmuseen und Bibliotheken wohl von geringem Interesse sind oder diese schon in ihrem Besitz sind, weil es sich nicht um Comics handelt oder um Lizenzausgaben.

    So haben wir die Ausgaben 5–10, 15 und 16 des Sherlock-Holmes-Magazin anzubieten, außerdem die Gesamtausgabe und auch die Einzelbände von "Hans" von Duchateau und Rosinski aus dem Verlag Seven Island. Und einige Sachen aus dem Avant Verlag.

    Auch hier gilt: Versand gegen Portokosten und eventuell freundlicherweise einer kleinen Spende. Und gilt nur, solange ich in Hannover die Gastfreundschaft eines ICOM-Kollegen genieße (wahrscheinlich bis Donnerstag).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •